Corona Virus auf Ibiza / Folgen?

feynman

Well-Known Member
Wieler vom Robert Koch Institut sagt , dass Bars und Clubs zu schliessen seien.Die Lage sei dramatisch. Ob die das machen , ist schwer zu sagen. Ich rechne persönlich nicht mit Weihnachtsausgehen. Ibiza scheint der bessere Ort zu sein , momentan. Aber das ist er ja immer
 

raimi-27

Active Member
Die Impfwerbung funktioniert nicht schlecht bzw die 2G Regelung macht es aus das die Menschen endlich impfen gehen..hätte man meiner Meinung schon viel früher machen solln dann wären wir viel weiter....mal sehen wohin die Reise geht...bin sehr gespannt ob sie wirklich einen neuerlichen lockdown machen....
Gehen auch nur die impfen die das viele regelmäßige testen am Zeiger geht. Und dann gibt es die anderen die sich so lange nicht impfen lassen bis es nicht mehr geht. Und dann gibt es die die vor lauter Wut recht erst nicht impfen lassen.

Freund von mir ist mit seiner Freundin auf Mallorca Urlaub diese Woche und die beiden sind nicht geimpft. Mit einem Smiley hat er uns in der WhatsApp Gruppe einige Fotos gesendet. Geht doch auch ohne impfen ein schöner Urlaub. Hier müsste besonders jetzt ein Riegel vorgeschoben werden für ungeimpfte finde ich.
 

feynman

Well-Known Member
Scheint so zu sein , dass die Veranstaltungen in Ibz keine Auffälligkeiten bezüglich der Inzidenz zur Folge hatten. Das hat positive Auswirkungen auf das nächste Jahr. So glaube ich zumindest. Kann passieren , dass , zumindest zu Beginn des nächsten Jahres ( Saison ) noch 2G dort angesagt ist. Möglicherweise 2G+. Aber was machts ? Die müssen nur noch über die Dauer der Clubnächte nachdenken. Normale Partyzeiten währen nett.
Ist aber noch wirklich lange , bis da hin. Leider.
 

metropolis

Active Member
.... und wieder alles zu in Österreich und Bayern, Rest von Deutschland wahrscheinlich nur eine Frage der Zeit, langsam wird´s wirklich mühsam. Bei uns Impfpflicht ab Feb. 2022.... WOW !
 
Last edited:

angie85

Active Member
Am Anfang kam Deutschland gut weg und Spanien wurde hart getroffen und jetzt steht Spanien durch die gute Impfquote viel besser da. Im Winter steigen die Zahlen zwar allgemein aber das was gerade in Deutschland und Österreich abgeht ist echt krass!

Mitte Dezember lasse ich mich boostern. Mehr kann ich nicht tun.

Mein Ibiza findet wahrscheinlich erst 2023 statt und wenn bis dahin immer noch nichts normal ist, wandere ich aus 🛸
 

Chrisu

New Member
Am Anfang kam Deutschland gut weg und Spanien wurde hart getroffen und jetzt steht Spanien durch die gute Impfquote viel besser da. Im Winter steigen die Zahlen zwar allgemein aber das was gerade in Deutschland und Österreich abgeht ist echt krass!

Mitte Dezember lasse ich mich boostern. Mehr kann ich nicht tun.

Mein Ibiza findet wahrscheinlich erst 2023 statt und wenn bis dahin immer noch nichts normal ist, wandere ich aus 🛸
Die Spanier und auch die Portugiesen sind uns weit voraus ..zb wie sie ihr Impfkonzept durchgeführt haben...Daumen hoch...
 

feynman

Well-Known Member
Am Anfang kam Deutschland gut weg und Spanien wurde hart getroffen und jetzt steht Spanien durch die gute Impfquote viel besser da. Im Winter steigen die Zahlen zwar allgemein aber das was gerade in Deutschland und Österreich abgeht ist echt krass!

Mitte Dezember lasse ich mich boostern. Mehr kann ich nicht tun.

Mein Ibiza findet wahrscheinlich erst 2023 statt und wenn bis dahin immer noch nichts normal ist, wandere ich aus 🛸

Locker und optimistisch bleiben. Es wird möglich sein in IBZ zu urlauben 2022. Sogar mit Dancefloor , auch im Pacha und im Amnesia.
Wird so sein. Möglicherweise nur 3x geimpft , möglicherweise mit Test. Was soll s ?
Ich glaube so lange dran , wie es möglich erscheint.
 

raimi-27

Active Member
Die Spanier und auch die Portugiesen sind uns weit voraus ..zb wie sie ihr Impfkonzept durchgeführt haben...Daumen hoch...
Welche Werbung haben die überzeugend gemacht. Hier lacht nur jeder und schüttelt den Kopf. Außerdem wissen die Impfgegner so viel an Informationen wo ich mir denke ich habe nicht mal die Zeit dafür etc.

Die letzten Tage sind 2 Patienten an Pferde Wurmmittel gestorben. Grund war das der FPÖ Politiker öffentlich gesagt hatte das dieses Mittel an Corona hilft. Die nahmen das ein und jetzt sind sie gestorben 😮 Unglaublich!!!
 

Chrisu

New Member
Welche Werbung haben die überzeugend gemacht. Hier lacht nur jeder und schüttelt den Kopf. Außerdem wissen die Impfgegner so viel an Informationen wo ich mir denke ich habe nicht mal die Zeit dafür etc.

Die letzten Tage sind 2 Patienten an Pferde Wurmmittel gestorben. Grund war das der FPÖ Politiker öffentlich gesagt hatte das dieses Mittel an Corona hilft. Die nahmen das ein und jetzt sind sie gestorben 😮 Unglaublich!!!
Ja ich weiss...unglaublich das Menschen so dumm sein können und das glauben...Spanien hat lt der Info die ich habe keine Werbung gemacht...die Durchimpfrate ist deswegen so hoch weil sie die Bürger direkt angeschrieben haben wann und wo sie geimpft werden und die Bürger waren froh das sie eine Impfung erhalten...nicht so wie bei uns....da sieht man es geht ..wenn nur wenn die Menschen ein bisschen denken würden.
 
Top