SVEN VÄTH's Ibiza-Story im Tagesspiegel

mc007

No longer active
Die Type hätte wenigsten mal seinen Draht zu den Medien weitaus effektvoller für Ibiza einsetzen können,stattdessen, lese ich nur "...nein,ich war kein Tiger...., und es war ja alles sooo schön,....und, ich war, ich bin , ich habe...". und rein gar nix von "WIR WERDEN..."
 
Die Type hätte wenigsten mal seinen Draht zu den Medien weitaus effektvoller für Ibiza einsetzen können,stattdessen, lese ich nur "...nein,ich war kein Tiger...., und es war ja alles sooo schön,....und, ich war, ich bin , ich habe...". und rein gar nix von "WIR WERDEN..."

Eben!! Genau das isses was ich meine!!!!
 

mc007

No longer active
4y2RwP8DcQ+d6rT9ATiAAAAAElFTkSuQmCC


4y2RwP8DcQ+d6rT9ATiAAAAAElFTkSuQmCC
Eben!! Genau das isses was ich meine!!!!

Sehr schön! Hab hoffentlich keinen Fan in die Suppe gehustet. Andere große Musiker nehmen da ihre Rolle irgendwie besser wahr,dachte ich mir halt. So,genug geflucht. SeeYa.
 

loco@circo

New Member
Nunja... so sehr Sven Väth für Viele auch Symphatieträger sein mag, er ist und bleibt dennoch Geschäftsmann.
Das muss man nicht negativ sehen. Sven hat nunmal ganz offenbar ein Händchen dafür, sich und sein Ding (Cocoon) zu vermarkten.

Wenn es anders wäre und sein Herz für die Hippie-Parties der 80er mehr, als für seinen eigenen Erfolg schlagen würde, dann würden die Cocoon-Parties auf Ibiza sicherlich anders ablaufen. Denn abgesehen von der Musik unterscheidet sich die Party im Prinzip nicht von Anderen auf der Insel. Preise, organisatorischer Aufwand, Promotion... erinnert doch irgendwie alles an die Konkurrenz. Cocoon ist zwar sehr nach meinem Geschmack und ich gehe immer wieder gerne hin, aber es ist schon etwas albern, dass Sven am Ende von dem Artikel doch tatsächlich behauptet, Cocoon wäre unter der Parties auf der Insel besonders freigeistig... ;)
Er selbst profitiert sicherlich enorm von der Tatsache, dass man bekannte Parties auf Ibiza längst kommerzialisiert hat.
Das nehme ich ihm aber - wie gesagt - keinesfalls übel. ;)
 

Schwarte99

Active Member
Gabriel Ananda liveset

hübsche Story. habs leider in den 80igern verpasst. Kam nur bis Lloret de mar...

für alle Cocoon Freunde:

hier gibt's ein liveset von Gabriel Ananda (Cocoon, Karmarouge)

http://www.blastfm.ch/djsets


sehen uns an der Closing im Amnesia...
tune in - go mad
BlastFM.ch - your web radio

dub, downbeat, breaks, DJ mixes, album gallery
 
Top