Verkehr

Discussion in 'Deutsches Forum' started by DerSushi, May 27, 2018.

  1. DerSushi

    DerSushi Active Member

    Ich war die letzten Tage auf der Insel und stelle mir nun die Frage, wie es wohl im Sommer wohl verkehrstechnisch aussehen wird.

    Man benötigt nun ja bereits in der Vorsaison mit dem Auto von St. Eulalia nach Ibiza ne halbe Stunde. Wo kommen auf einmal die ganzen Autos her? .... War doch in den letzten Jahren nicht so.
     
  2. Stefanie

    Stefanie New Member

    Ging uns genauso! :) Wir waren auch sehr verwundert wo die Autos plötzlich alle herkommen ....

    In der Altstadt ist es derzeitig besonders schlimm (eigentlich bereits seit dem letzten Jahr und der veränderten Verkehrsführung Vara de Rey). Dort wurden aktuell auch kleinere Anpassungen zur Zufahrt in die Dalt Vila vorgenommen. Derzeitig sind in der Altstadt zusätzlich etliche Baustellen (Neubau Mülleimer, Bau der Tiefgarage).

    Unser Leihwagen Ende Mai/ Anfang Juni war zudem so günstig wie noch nie (5€ pro Tag/ Full Insurance), hatten auch schon überlegt ob plötzlich so viel mehr Leihwagen zugelassen wurden....
     
  3. feynman

    feynman Active Member

    In der Nähe von Ibiza Stadt ist nichts zu bekommen, ausser mit Glück. Parkplätze gibts in der Strasse , in der das Pacha ist in Richtung Talamanca. Ist ein wenig Laufarbeit in die Altstadt . was solls. Oder den
    kostenpflichtigen Parkplatz gegenber der Fähranlegestelle. Tagsüber gehts noch ( 0,03x Euro/ min ). Abends / nacht 0,06x Euro / min. Ganz schön ...

    Autoschwemme ist ein grosses Thema dort. Die Insulaner fluchen ganz schön. Sind aber grösstenteils Einheimische + Residenten , die rumgurken ( müssen ). Dann noch Parksuchverkehr usw. Die Wohnungsnot macht auch einiges : Die Leute wohnen ausserhalb und gurken nach IBZ / Eularia oder sostwo hin zum arbeiten.
     
  4. metropolis

    metropolis Active Member

    Wahnsinn oder, ist mir auch schon aufgefallen, die Mietautos sind so ziemlich das einzige auf der Insel was jährlich günstiger wird :)
    Matutes hat ja gesagt, es gibt nicht zu viele Autos.... sondern zu wenige Strassen, Aha !
     
  5. stivi

    stivi Super Moderator Staff Member

    liegt auch ganz klar daran, dass es plötzlich ein überangebot an mietwagen hat...folge davon sind schleuderpreise, vor allem natürlich in der vor- und nachsaison.

    feynman hat schon recht, viel verkehr ist hausgemacht und insbesondere die strecke ibiza - santa eularia wird von vielen pendlern befahren. tatsache ist, dass es um ibiza stadt rum inzwischen schon sehr viel verkehr hat. als urlauber würde ich nicht ins zentrum reinfahren, kostet bloss zeit und nerven. statdessen würde ich in marina botafoch oder hinter dem IKEA parken und dann 10min zu fuss ins zentrum laufen. a) kostenlose parkplätze, b) schöne aussicht auf dalt vila und c) einfach nervenschonend und zeitsparend.
     
  6. metropolis

    metropolis Active Member

    ... lang vorbei die Zeiten des " Junkieparkplatzes ", waren immer ok die Junxs :)

    Aktuell heute gebucht: 1 Woche September, inkl. Vollkasko ohne Selbstbehalt und Glas / Reifen,.... 61,60 Euro.... schräg !!!
     

Share This Page