Neu auf Ibiza

Goran

New Member
Hola!

Ich bin neu hier im Forum und beziehe ab Januar 2019 eine Villa im Süden Ibizas. Zunächst bleibe ich für ein Jahr. Ich würde mich über Kontakte und Tipps für die Insel freuen. Auch könnt ihr mir gerne eure eigenen Erfahrungen schildern, Forum-Links zu wichtigen Themen schicken und schreiben was zu beachten ist.

Meine erste Frage wäre folgende:
meines Wissens muss sich jeder, der Länger auf der Insel bleibt, bei der Polizei anmelden. Wer hat damit schon seine Erfahrung gemacht und wie ist der genau Ablauf?

Viele Grüsse

Goran
 

Namaste

Active Member
Resident wirst du mit dem erledigen des Empadronamiento (Wer sich mehr als 3 Monate in Spanien aufhält, ist verpflichtet sich offiziell beim Einwohnermeldeamt der Gemeinde (Ayuntamiento) anzumelden, siehe § 54 des "Reglamento de Población y Demarcación de las Entidades Locales"). Geh zum Amt der Gemeinde in der Du lebst und erkundige Dich. Dafür brauchst Du eine NIE-Nummer und, wenn Du kein Eigentum hast, einen gültigen Mietvertrag.
 

Goran

New Member
Resident wirst du mit dem erledigen des Empadronamiento (Wer sich mehr als 3 Monate in Spanien aufhält, ist verpflichtet sich offiziell beim Einwohnermeldeamt der Gemeinde (Ayuntamiento) anzumelden, siehe § 54 des "Reglamento de Población y Demarcación de las Entidades Locales"). Geh zum Amt der Gemeinde in der Du lebst und erkundige Dich. Dafür brauchst Du eine NIE-Nummer und, wenn Du kein Eigentum hast, einen gültigen Mietvertrag.
Danke. ist eine NIE-Nummer notwendig, wenn ich das Jahr als Tourist auf Ibiza verbringe?
 

Goran

New Member
ohne NIE nummer kannst du fast gar nix. bankkonto eröffnen, mietvertrag...fehlanzeige
Danke. Den Mietvertrag habe ich bereits. Mir geht es wirklich nur darum lange Urlaub zu machen. Einkommen, Bankkonto, Geschäfts- und Wohnadresse bleiben in Deutschland.
 

stivi

Super Moderator
Staff member
Danke. Den Mietvertrag habe ich bereits. Mir geht es wirklich nur darum lange Urlaub zu machen. Einkommen, Bankkonto, Geschäfts- und Wohnadresse bleiben in Deutschland.
na dann...gehe ich mal davon aus dass du den mietvertrag nicht in spanien gemacht hast.

ich glaube, dass man sich ab 6 monaten trotzdem anmelden muss, auch wenn 'nur im urlaub'. ich bin sicher viele tun das aber nicht.

noch was, falls du mit deinem (deutschen?) auto runterreisen solltest, dann achtung, da gilt nämlich dasselbe, max 6 monate darf die karre da sein maximal. im vergangenen sommer haben die mehr kontrolliert als auch schon. sonst halt eine langzeitmiete machen für ein auto, weil kaufen geht ohne NIE auch nicht.
 

feynman

Active Member
Wie kontrollieren die das mit dem Auto ? Gibt einige , die dort eine Wohnung haben und wochenweise dort sind. 4 Wochen da , dann mal wieder zuhause , mal wieder 3 Wochen da , usw ...
Im Winter weniger , Strand ist schon wichtig. Die Glücklichen eben , die wirtschaftlich und familiar unabhängig sind , morgens aufstehen und entscheiden abends loszufahren ( ich leider nicht , seufz ).
Ist wohl dann ein Grenzfall ? Oder wird das über das Jahr gerechnet ( Anwesenheiten addiert ? ). Andererseits : Wer da was hat , besitzt auch eine NIE , geht ja nicht anders. Die Autosache ist die Frage.
 

stivi

Super Moderator
Staff member
haben kontrollen gemacht und bescheinigung verlangt, wann das auto auf der insel angekommen ist (also tickets der fähre). kenne da leute die eine busse gekriegt haben
 

stivi

Super Moderator
Staff member
langer rede kurzer sinn, wer längerfristig auf der insel sein will, kommt ums anmelden nicht drum herum. ist heute auch nicht mehr so eine langwierige angelegenheit, insbesondere wenn man es im winter erledigen kann
 

Namaste

Active Member
Vor einigen Jahren war es doch noch legal, ausländische Kennzeichen zu haben, sofern der Wagen lediglich touristischen Zwecken dient.
Wenn ich lediglich im Urlaub nicht auf mein geliebtes Kölner oder Stuttgarter Kennzeichen verzichten kann, darf der Wagen auch ganzjährig mit ausländischen Kennzeichen auf der Insel stehen.

Residenten müssen ummelden, da läßt die rechtliche Situation keine Ausnahme zu.

Lustig wird es dann, wenn ich als Resident dann mit meinem in Spanien zugelassenem Wagen nach Deutschland fahre und dort in eine Kontrolle komme, dann bekomme ich nämlich als Deutscher eine Anzeige wegen Steuerhinterziehung.
 

Goran

New Member
Danke euch für die Informationen.

Zusammengefasst:

- Wenn ich länger als 6 Monate bleibe muss ich mich anmelden.
- Wenn ich mich als Tourist auf Ibiza aufhalte, benötige ich keine NIE-Nummer.
- Theoretisch kann ich vor Ablauf der 6 Monate eine Fähre nach Barcelona nehmen
und dann wieder zurück nach Ibiza. Somit hätte ich ein frisches Einreisedokument.
 

stivi

Super Moderator
Staff member
Danke euch für die Informationen.

Zusammengefasst:

- Wenn ich länger als 6 Monate bleibe muss ich mich anmelden.
- Wenn ich mich als Tourist auf Ibiza aufhalte, benötige ich keine NIE-Nummer.
- Theoretisch kann ich vor Ablauf der 6 Monate eine Fähre nach Barcelona nehmen
und dann wieder zurück nach Ibiza. Somit hätte ich ein frisches Einreisedokument.
denia wäre näher und günstiger als barcelona ;)
 
Top