Ihr und die (elektronische) Musik

Hennes

Active Member
Hallo zusammen,

damit es nicht langweilig wird, jetzt wo die Saison zu Ende ist, eröffne ich mal ein Thema zur Musik hier im Forum. Ich gehe mal davon aus, dass viele hier aus dem Forum auch oder grade wegen der elektronischen Musik zu Ibiza-Fans geworden sind...?!

Mich würde interessieren, wie ihr allgemein mit Musik umgeht, insbesondere natürlich mit der Ibiza-Typischen Musik (House und Electronica in all seinen Gangarten).

Welchen Sound mögt ihr am Liebsten? Genre?
Kauf ihr Euch jedes Jahr die Ibiza-Compilations rauf und runter?
Kauf ihr im Internet in Download-Shops Eure Lieblingsstücke?
Kauft ihr vielleicht sogar noch Vinyl?
Hört ihr beim Feiern andere Musik als zu Hause?
Legt ihr selber Musik auf Party´s oder in Clubs oder für euch/eure Freunde selber zu Hause auf?
Welche Rolle spielt Musik in eurem Leben? Ist Musik nur ein Konsumgut oder ist es mehr für euch? Sammelleidenschaft, Lebenseinstellung?
Allgemein, welches Medium bevorzugt Ihr zum Musik-Hören/Auflegen. Neue Medien (Laptop, USB-Sticks, I-Pods) oder eher Klassische (CD´s, Vinyl etc.)?


Diese oder ähnliche Fragen, sollen in diesem Thema besprochen werden..."All about the House-Music" eben :)

Hoffe, dass viele Mitglieder ihre Antworten posten.

Viele Grüße!
 

Hennes

Active Member
So, ich mache dann auch gleich mal den Anfang...

Elektronische Musik spielt allgemein eine ziemlich große Rolle in meinem Leben, es gibt nicht viele Tage, an denen ich mich nicht mit dieser Musik beschäftige. Dazu gehört vor allem, die Suche nach neuer und guter Musik im Internet. Bis ca. 2007 habe ich meine House-Musik auf Vinyl gekauft, mittlerweile erwerbe ich Sie legal im Internet als mp3.

Da ich schon immer mehr mit Musik machen wollte, als "nur" hören, hab ich mit ca. 18 angefangen mit dem Mixen von Musik. Zunächst mit 2 einfachen CD-Playern auf kleinen Party´s, später dann mit Turntables und Platten. Meistens zu Hause mit Freunden oder auf kleineren Privatparty´s. Im Moment habe ich das Glück, monatlich auf der Partyreihe eines Kumpels in kleinen Bielefelder Clubs aufzulegen.

Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich meine Plattensammlung und meine Turntables Anfang des Jahres verkauft habe, was für einen selbsternannten Musikliebhaber natürlich ein no-go ist.

Mittlerweile spielt sich (auch) bei mir alles digital ab...Musik aus der Anlage kommt vom Laptop oder USB-Stick, beim Joggen benutze ich einen mp3-Player. CD´s nutze ich eigentlich fast nur noch zum auflegen. Ab und an kaufe ich auch mal eine Compilation, wie z.B. Space, Miami oder Cafe del Mar. Es ist halt auch schön, neben den ganzen mp3´s auch mal ne CD mit nem schönen Cover in der Hand zu haben. Ansonsten höre ich zu Hause auch oft Ibizaglobalradio über das Internet.

Mein Geschmack, was elektronische Musik angeht, ist ziemlich breit gefächert. Momentan gefallen mir viele Deep-House und Tech-House Stücke aber auch klassische House-Scheiben mit Vocals kaufe ich immer wieder. Auch gegen vermeintlich "kommerziellere" Titel habe ich nichts. David Guetta im Pacha war erste Sahne, dieses Jahr. Mit Minimal kann ich im Allgemeinen nicht so viel anfangen, obwohl es auch hier einige sehr gute Stücke gibt.

Generell höre ich fast ausschließlich eletronische Musik. Ansonsten gefällt mir Xavier Naidoo sehr gut und einige R´N´B-Stücke sowie einige Pop-Hits. Mit Schlager kann ich generell nicht sehr viel anfangen.

So, dass soll es erstmal von mir gewesen sein, jetzt seid ihr dran!


P.S. Grade ertönt "Wally Lopez - Burning Inside" aus meinen Boxen.
 

Tscharlie

Active Member
Welchen Sound mögt ihr am Liebsten? Genre? House, Electro, vocallastiger weniger minimal
Kauf ihr Euch jedes Jahr die Ibiza-Compilations rauf und runter? ab und zu
Kauf ihr im Internet in Download-Shops Eure Lieblingsstücke?
Kauft ihr vielleicht sogar noch Vinyl? oh ja :)
Hört ihr beim Feiern andere Musik als zu Hause? selten
Legt ihr selber Musik auf Party´s oder in Clubs oder für euch/eure Freunde selber zu Hause auf? nö, vor langer langer zeit mal im privaten Bereich
Welche Rolle spielt Musik in eurem Leben? Ist Musik nur ein Konsumgut oder ist es mehr für euch? Sammelleidenschaft, Lebenseinstellung? Musik gehört einfach dazu, egal wo
Allgemein, welches Medium bevorzugt Ihr zum Musik-Hören/Auflegen. Neue Medien (Laptop, USB-Sticks, I-Pods) oder eher Klassische (CD´s, Vinyl etc.)? Notebook, MP3 Player, CD Player

meine 1210er habe ich vor langer Zeit mal verkauft als ich vorübergehend knapp bei Kasse war, aus heutiger Sicht unverzeihlich :spank:
 

Marsellus Wallace

Active Member
Ich persönlich habe 2000/2001 angefangen bewusst elektronische Musik zu hören!
Bin über Deep House zu House generell gekommen!
Mittlerweile kann ich nicht mehr ohne!
Immer auf der Suche nach neusten Tracks und Sets!
Beschäftige mich mit den DJs und mit der Geschichte von elektronischer Musik und insbesondere eben House.
Mein favourite DJ/Producer ist Roger Sanchez!
Seine Single "Another Chance" in 2001 war auch einer der Gründe mich mit House explizit auseinanderzusetzen!

Zur Zeit baue ich mit meinem Bruder gerade unser DJ Equipment auf!
Die CD Decks bestehend aus zwei Pioneer CDJ800 MKII haben wir jetzt.
Demnächst kommt noch ein Pioneer DJM600 Mixer dazu!

"It`s all about the music!"
 

stivi

Well-Known Member
puuh, das ist wieder einer dieser threads, wo man einen roman dazu schreiben könnte.

meine erste (bewusste) berührung mit elektronischer musik war 1992, als mein etwas älterer bruder plötzlich mit "techno" nach hause kam. ich war fasziniert. zwei jahre später war ich an der ersten technofete...war wohl einer der jüngsten, aber das war den anderen egal. alien factory, westbam, marusha, cosmic baby und co. waren damals die helden.

vieles hat sich inzwischen geändert - und für einmal nicht zum schlechten 8) aus "techno" wurde irgendwann mal electronic dance music und die vielen, sich immer weiter entwickelnden subgenren, machen das ganze interessant. ich hab ein offenes ohr für fast alles, nur bei hardcore/gabber, zu wildem drum'n'bass und zu kommerziellen und billig produzierten trance/hardtrance höre ich weg.

ich kaufe meist nach wie vor cd's. zwischendurch downloade ich auch was (zahlend oder auch nicht). anschliessend kommt alles auf den mp3-player. den brauchte ich im sommer auf der insel kein einziges mal, aber jetzt, back home, ist das ding einfach weltklasse. auch die shuffle-funktion find ich toll...da kommen plötzlich tracks hervor, die man jahre nicht gehört hat. aber nun bin ich etwas abgeschweift. hier meine antwoten:

Welchen Sound mögt ihr am Liebsten? Genre? uff. kann mich nicht entscheiden.
Kauf ihr Euch jedes Jahr die Ibiza-Compilations rauf und runter? nicht alle, aber immer einige, ja.
Kauf ihr im Internet in Download-Shops Eure Lieblingsstücke? ja, auch.
Kauft ihr vielleicht sogar noch Vinyl? nö. tolle sache, aber für einen nicht-dj einfach zu umständlich...nicht?
Hört ihr beim Feiern andere Musik als zu Hause? nein. aber ich hör zuhause teilweise auch andere musik, als ich beim feiern hör (was ruhiges!)
Legt ihr selber Musik auf Party´s oder in Clubs oder für euch/eure Freunde selber zu Hause auf? nein.
Welche Rolle spielt Musik in eurem Leben? Ist Musik nur ein Konsumgut oder ist es mehr für euch? Sammelleidenschaft, Lebenseinstellung? lebensgefühl und manchmal auch therapie.
Allgemein, welches Medium bevorzugt Ihr zum Musik-Hören/Auflegen. Neue Medien (Laptop, USB-Sticks, I-Pods) oder eher Klassische (CD´s, Vinyl etc.)? schon beantwortet...

cooler thread by the way!
 

bethel

New Member
Wie kamt ihr mit (elektronsicher) Musik in Berührung? Nach meiner musikalischen Grunderziehung, wie es wohl fast jedes Kind in Deutschland, erfährt, lernte ich Musik kennen. Mit zehn Jahren etwa verliebte ich mich in David Hasselhoff und Bryan Adams. Dies waren nur kurzlebige Interims. Na ja, zuerst kam ich mit Reggea in Berührung und deren typsiche Verdächtige. Über meinen Bruder lernte ich Mitte der Neunziger Elektro, damals Techno und die deutsche Rave-Szene kennen. Super Parties, tolle Musik zum tanzen, allerdings sind die meisten meiner Freunde nicht mit elektronischer Musik (wenn dann eher Electro-Pop) per du.
Durch Zufall kam ich dieses Jahr wieder richtig mit Electro in Berührung und habe seitdem meine Musik um einiges in dieser Richtung aufgestockt und erneuert.

Welchen Sound mögt ihr am Liebsten? Genre? Im elektronischen Bereich würde ich sagen, soweit ich das beurteilen kann, Tech, Tech-House, Minimal u.U. sogar Trance. Zu Psycho taugt mir nicht. Und natürlich sollte Chill-Out, Dub nicht fehlen. Noch wichtiger und noch länger als mit elektronischer Musik, bin ich mit Reggea infiziert.

Kauft ihr Euch jedes Jahr die Ibiza-Compilations rauf und runter? Nein, wenn dann lade ich mir die eine oder andere runter oder schau, was mein Bruder auf Lager hat.

Kauft ihr im Internet in Download-Shops Eure Lieblingsstücke? Nein.

Kauft ihr vielleicht sogar noch Vinyl? Dafür hätte ich keine Verwendung.

Hört ihr beim Feiern andere Musik als zu Hause? Ja, wobei es darauf ankommt wo ich hingehe, was ich mache, wie ich mich fühle, etc. Ein gutes Beispiel: wenn ich viele Stunden Auto fahre, höre ich auch gerne einmal klassische Musik. Generell höre ich Zuhause viel ruhigere Musik als auf Parties.

Legt ihr selber Musik auf Party´s oder in Clubs oder für euch/eure Freunde selber zu Hause auf? Nein, dafür bin ich zu wenig künstlerisch veranlagt.

Welche Rolle spielt Musik in eurem Leben? Musik ist ein überaus wichtiges Element in meinem Leben, da Musik sehr eng mit Emotionen zusammenhängt, bzw. damit, dass es Stimmungen projezieren, ändern und untermauern kann.

Ist Musik nur ein Konsumgut oder ist es mehr für euch? Sammelleidenschaft, Lebenseinstellung? Es liegt in den Wurzeln der Menschen, allerlei zu sammeln. Natürlich wächst meine Musik-Kollektion mit meinem zunehmenden Alter, aber ich habe nicht den Drang alle Musik die es gibt und das Neueste haben zu müssen.
Musik, wie z.B. Reggae oder auch elektronische Musik verkörpern, je nach Qualität, und je nachdem für wen, eine Lebenseinstellung. Für mich? Hmm, Musik ist mit Sicherheit in vielerlei Hinsicht ein grenzüberwindendes Medium udn spielt eine Rolle in meinem Leben.

Allgemein, welches Medium bevorzugt Ihr zum Musik-Hören. Neue Medien (Laptop, USB-Sticks, I-Pods) oder eher Klassische (CD´s, Vinyl etc.)?
Lap Top, MP3-Player wenn ich ihn mir nicht hätte klauen lassen, CD's (im Auto), allerdings v.a. in MP3-Format.
 

Germanicus

New Member
Richtig! Die Liebe zur Eltronischen (Tanz-)Musik und zum Mediterranraum hat mich zum erstenmal nach Ibiza gebracht.

Welchen Sound mögt ihr am Liebsten? Genre?
Von Minimal über Techouse zu...einfach alles was ordentlich walzt, scheppert und brettert...Hauptsache nicht zu Psychodelisch...
Kauf ihr Euch jedes Jahr die Ibiza-Compilations rauf und runter? Nein. Dafür bin ich am Downloaden wie ein irrer.
Kauf ihr im Internet in Download-Shops Eure Lieblingsstücke? Legaler und illegaler download, aber eigentlich nur DJ-Sets und keine einzelnen Titel.
Kauft ihr vielleicht sogar noch Vinyl? Nein.
Hört ihr beim Feiern andere Musik als zu Hause? Nein, überall "Musica Electronica" !
Legt ihr selber Musik auf Party´s oder in Clubs oder für euch/eure Freunde selber zu Hause auf? Vor 10 Jahren mal ein bisschen zu Hause rumprobiert, aber mich dann ganz schnell wieder aufs Feiern, tanzen und hören beschränkt.
Welche Rolle spielt Musik in eurem Leben? Ist Musik nur ein Konsumgut oder ist es mehr für euch? Sammelleidenschaft, Lebenseinstellung? Musik ist eines der wichtigsten Dinge in meinem Leben. Es ist eine Einstellung, eine Kultur und ein Lebensgefühl...Musik gehört zu meinem Leben, wie Schlafen oder Essen...Elektronische Musik und alles was dazugehört ist für mich ein Ventil sich auszudrücken, abzuschalten und einfach mal ein wenig auszusteigen...einfach in eine andere Welt eintauchen und auf den Rythmen und Klängen davon segeln...Musik beflügelt mein Leben und gibt mir die nötige Energie und Leichtigkeit...oder was gibts besseres, als die ganze Woche von einem durchtanzten, mit genialstem Sound, unter coolen Leuten total harmonisch durchfeierten Wochenende zu profitieren? :D
Allgemein, welches Medium bevorzugt Ihr zum Musik-Hören/Auflegen. Neue Medien (Laptop, USB-Sticks, I-Pods) oder eher Klassische (CD´s, Vinyl etc.)? Laptop und Stereoanlage zu Hause, USB-Stick Unterwegs und MP3-Player im Auto

PS: Meine vier wichtigsten Eckpfeiler für ein intensives Leben und Erleben:

Musik, Feiern, Tanzen und Lieben
:!:
 

gipsy

Active Member
Noch wichtiger und noch länger als mit elektronischer Musik, bin ich mit Reggea infiziert.

.... Aaaah eine Schwester, dann hätte ich da einen leckeren Tip auf Lager
Fat Freddys Drop und The Black Seeds beide directly from New Zealand, beide just auf Europetour... ;)
 

bethel

New Member
.... Aaaah eine Schwester, dann hätte ich da einen leckeren Tip auf Lager
Fat Freddys Drop und The Black Seeds beide directly from New Zealand, beide just auf Europetour... ;)

nein, echt, auf Tour? Dann sollt ich doch mal die Tourdaten checken... Weil insbesondere Black Seeds sind mmmmhhhh, lecker... Danke für den Tipp, Gipsy! ;););)
 

katrin0306

Active Member
Welchen Sound mögt ihr am Liebsten? Genre?

Alles, was nach vorn geht und wo man bei ggf. zweistündiger Abwesenheit den Bass von dem Lied, was man beim Verlassen der Loc gehört hat, nicht immer noch hört ;)

Letzten Endes hat sich mein Musikgeschmack im Laufe der Zeit (seit ca. 1995) kaum verändert. Sicher kann man mich zu fortgeschrittener Stunde auch mal auf Minimal steil gehen sehen, aber das ist dann doch eher die Seltenheit.

Kauf ihr Euch jedes Jahr die Ibiza-Compilations rauf und runter?

Nö! Die eine oder andere Compilation ist wohl mal dabei, aber das Gros der Sachen bleibt im Laden stehen. Die haben doch mein Geld schon von Tickets und Getränken, das muß reichen :lol:

Kauf ihr im Internet in Download-Shops Eure Lieblingsstücke?

Nö! Lieber die Podcasts über iTunes oder die Livesets aus dem Netz.

Kauft ihr vielleicht sogar noch Vinyl?

Nö - wir haben keinen Plattenspieler.

Hört ihr beim Feiern andere Musik als zu Hause?

Ab und an, ich hör auch gern mal klassische Musik, Luciano Pavarotti & Friends oder ähnliches. Meine Tochter steht auf Bibi Blocksberg, das muß ich mir manches Mal auch antun :evil:

Legt ihr selber Musik auf Party´s oder in Clubs oder für euch/eure Freunde selber zu Hause auf?

Nope - dazu bin ich zu talentlos, fürchte ich.

Welche Rolle spielt Musik in eurem Leben? Ist Musik nur ein Konsumgut oder ist es mehr für euch? Sammelleidenschaft, Lebenseinstellung?

Wow, das ist mal ne schwere Frage. Je nach täglichem Wahnsinn komm ich teilweise gar nicht dazu, Musik zu hören, leider. Auch die Parties werden immer weniger, dafür ist es dann Klasse statt Masse ;) Wenn ich dann jedoch Musik höre, gehts immer ab 8)

Allgemein, welches Medium bevorzugt Ihr zum Musik-Hören/Auflegen. Neue Medien (Laptop, USB-Sticks, I-Pods) oder eher Klassische (CD´s, Vinyl etc.)?


Puh, meist als MP3 auf dem Player, als CD in Auto und Haus....
 

Babsi

Active Member
Meine ersten erfahrungen mit elektronischer musik im grundschulalter, war am nachmittag immer bei meiner tante untergebracht und mein 12 Jahre älterer cousin war bekennender freund der damaligen rave-szene und hatte auch selbst synthi und co daheim und da ich sehr neugierg war durfte ich immer wieder hörproben genießen *gg* später kamen dann natürlich die klassischen "Bravo" Einflüsse :eek: dazu, die ich aber mit 15/16 wieder ad acta gelegt hab *halleluja* :twisted:

Welchen Sound mögt ihr am Liebsten? Genre?


grunsätzlich mal elektronisch ;) am liebsten tech house, electro


Kauf ihr Euch jedes Jahr die Ibiza-Compilations rauf und runter?

doch einige (sicher 10 im Jahr)

Kauf ihr im Internet in Download-Shops Eure Lieblingsstücke?

Nein, die hab ich eh meistens auf einer der CDs

Kauft ihr vielleicht sogar noch Vinyl?

Das überlass ich meinem Freund (Dj)

Hört ihr beim Feiern andere Musik als zu Hause?

eigentlich nicht, höre in der arbeit gezwungenermassen mainstream radio und sonst am liebsten musik beim autofahren

Legt ihr selber Musik auf Party´s oder in Clubs oder für euch/eure Freunde selber zu Hause auf?

hmm schätz ich wär für sowas net begabt genug :(

Welche Rolle spielt Musik in eurem Leben? Ist Musik nur ein Konsumgut oder ist es mehr für euch? Sammelleidenschaft, Lebenseinstellung?

eine wichtige, man verbindet damit erinnerungen und feiern ohne musik ist auch net so des wahr ;)

Allgemein, welches Medium bevorzugt Ihr zum Musik-Hören/Auflegen. Neue Medien (Laptop, USB-Sticks, I-Pods) oder eher Klassische (CD´s, Vinyl etc.)?


USB Stick im Autoradio, sonst Laptop/PC
 

Klaatu

Active Member
Ich gehe mal davon aus, dass viele hier aus dem Forum auch oder grade wegen der elektronischen Musik zu Ibiza-Fans geworden sind...?! !
So isses! Äh nöö - eher umgehrt ... seit ich 93 das erste Mal auf der Insel war :D :D :D, haddes mich gepackt mit Elektro.

Welchen Sound mögt ihr am Liebsten? Genre?
Techno weniger - gern minimal, easy-house oder auch hart, bissl trance.

Hört ihr beim Feiern andere Musik als zu Hause?
Feiern geht eigentlich nur noch mit House, Elekro und so.

Klaatu
 
Top