Ibiza 2017 - Quo vadis?

Discussion in 'Deutsches Forum' started by Olli, Sep 11, 2017.

  1. Olli

    Olli Active Member

    Letzten Samstag sind wir von unserem knapp 2 wöchigen Ibiza Urlaub zurück gekommen. Es war doch einiges anders als in den Jahren zuvor. Wir waren, wie meistens, in San An im Hotel Osiris. Das Hotel ist für uns nach wie vor eine echte Empfehlung, da stimmt praktisch alles.
    Abends jedoch war einfach lange nicht mehr so viel los wie in den Jahren zuvor. Das hat sich letztes Jahr schon angedeutet, dieses Jahr jedoch deutlich nachgelegt. Die meisten Abende verbringen wir gerne im Bucanero und im Itaca. Im Bucanero war dieses Jahr praktisch überhaupt nichts mehr los. Selbst den DJ hat man sich mittlerweile gespart, da läuft einfach nur irgandwas, was Krach macht. Sehr schade.
    Das Itaca war dagegen eine ganz andere Nummer. Aber auch hier wurde stark zurück gefahren. Letztes Jahr tanzten schon die Mädels aus dem Taboo nicht mehr auf der Mauer. Dieses Jahr gab es praktisch keine pre Parties und auch kein Ticket Verkauf mehr im Itaca. Ein DJ war noch ab und an da, aber nicht immer. Die live Musiker beschränkten sich dieses Jahr auf einen Einsatz mit Saxophon. Der Percussion Spieler, der die letzten Jahre spielte war leider gar nicht mehr da. Dafür sind die Getränkepreise nun doppelt so teuer wie letztes Jahr und man muss mind. 30 Minuten auf die Bestellung warten, da einfach zu wenig Personal vor Ort ist. Das vorhandene Personal ist zwar schön anzusehen, bekommt aber leider ihr Popöchen nicht hoch.

    Hat das vielleicht nur an der Nachsaison gelegen? Die letzten Jahre waren wir etwas vor der Saison dort (Anfang Juli).

    Es hatte etwas von "Ibiza schafft sich ab". Sehr schade diese Entwicklung.
     
  2. feynman

    feynman Active Member

    Brexit

    Auch woanders sind weniger Briten. Playa den Bossa ebenfalls.

    Ich möchte zu Beginn Oct noch mal hin und es ist schwierig ein günstiges Hotel zu bekommen.
    Flüge sind auch ganz schön voll.
     
  3. Olli

    Olli Active Member

    Weniger Briten sind mir jetzt nicht aufgefallen. Im Westend war auch, fast wie gewohnt, viel los. Bei uns im Hotel ware ungewohnt viele Niederländer.
     
  4. raimi-29

    raimi-29 Active Member

    Schade!:mad:
    So einen Urlaub wünscht sich keiner.
    Hoffe ihr habt doch das beste draus gemacht.;) Egal welche Zeit man da ist, das darf und sollte nicht sein!!! Wo führt das ganze noch hin. Besser wird es sicher mal nicht habe ich das Gefühl.
     
  5. stivi

    stivi Super Moderator Staff Member

    deine erfahrung im itaca liegt sicherlich damit zusammen, dass es die letzte saison ist (bzw. schon fast 'war'); der laden wurde verkauft an den besitzer des ocean beach clubs und wird auf nächste saison keine bar mehr sein, sondern sofern ich mich recht erinnere, eine pizzabude. könnte mich da jetzt auch täuschen, aber dass mit dem itaca ende saison schluss ist, ist eine tatsache die schon seit einem halben jahr bekannt ist
     
  6. DJBOMBERMAN

    DJBOMBERMAN Active Member

    Das Itaca hat ausgedient und wird verkauft, die Familiären Hintergründe kenne ich auch, traurige Sache aber gehört nicht direkt ins Forum...
    Ich habe dort seit dem Jahr 2000 regelmäßig gute Abende gehabt mit TOP DJs, Tänzerinnen usw. Das was der Laden die letzten Jahre aufgefahren hat ist nur ein Schatten alter Zeiten.

    Genauso die IBIZA Rocks Bar, ehemals Bar M, ist ein Witz geworden. Es stinkt dort drinnen von den Mülltonnen an der Strasse (wenn man ganz hinten sitzt), alle Tische, Getränkekarten und der ganze Boden kleben, ich habe mit meiner Frau beobachtet wie dort das Besteck abgewaschen wird - sowas ist Gesundheitsgefährdent (dreckiges Besteck wird einfach in einen Plastikbehälter gesteckt, etwas Essig rein, mit heissem Wasser aus der Kaffeemaschine begossen und anschließend mit einem Lappen abgewischt....also gibts wohl keine Spülmaschine etc.). Grausam.

    Der "Walk" vom Hotel Hawaii bis zum Westend war für mich immer Tradition und meist ist man unterwegs schon voll abgegangen und in fast jedem Laden gewesen, mittlerweile braucht man bis zum Ei des Kolumbus nicht mehr groß anhalten wenn man einen Cocktail in alter Ibiza Stimmung trinken will.

    Ich liebe Ibiza, habe dort immernoch eine super Zeit und komme wieder, aber einiges hat stark nachgelassen, anderes ist jedoch auch neu und besser als früher. Insgesamt ist der "Vibe" aber definitiv nicht mehr so gut wie früher... Das gilt aber auch für Partys zu Hause und nicht nur im Urlaub. Eine andere Generation ist Erwachsen geworden...
     
  7. raimi-29

    raimi-29 Active Member

    Darum kann ich mir gut vorstellen das viele schon eine Alternative suchen obwohl Ibiza immer im herzen bleibt.
     
  8. Olli

    Olli Active Member

    Ja, irgendwie schon. Als wir verhältnismässig spät in 2009 das erste Mal auf der Insel waren, waren wir wirklich mega geflasht von Ibiza. Alleine der Sound der Insel war für mich eine Sensation. Was damals im Itaca Abends los war, war einfach sehr geil. Gerade das "Abends weggehen" ist dieses Jahr stark zurück gefahren. Viele Leute zieht es schon tagsüber z.B. ins Ocean. Da habe ich/wir aber überhaupt keine Lust drauf. Tagsüber wird am Strand oder am Pool gechillt.
    Vielleicht zieht es uns auch mal wieder nach Kroatien, dort ist es auch sehr schön.


    Gude, Olli.
     
  9. raimi-29

    raimi-29 Active Member

    Das Sonus Festival wäre mal eine Überlegung wert. Vom Line Up her einfach nur wau.:D Hier wäre für diese Tage ein VIP Ticket die beste Lösung da es sehr voll ist und so evtl doch Glück hat. Und dann noch die was mit nackten Oberkörper herumlaufen das mag ich mal überhaupt nicht solche Typen.:mad: Vom Preis her treiben die Jahr für Jahr genauso alles höher. Nur am Tage da fehlt mir Ibiza schon sehr. Hier kann Kroatien sicher nicht das Wasser reichen.

    War hier schon wer mal auf Mykonos?
     

Share This Page