erstes mal auf ibiza? - hier geht's lang!

Status
Not open for further replies.

stivi

Super Moderator
Staff member
das erste mal auf ibiza? Bei ibiza-spotlight findest du eine unmenge an informationen! viele deiner fragen werden nach der lektüre dieses threads (und der dazugehörenden links) bereits beantwortet sein. Natürlich stehen wir (das forum) bei fragen trotzdem gerne zur verfügung! Viel spass!


GENERELLE INFOS & HOTELS

Auf der hauptseite von ibiza-spotlight findest du ganz viele grundsätzliche informationen über die insel und tipps zu orten, stränden, restaurants, bars etc.
àhttp://www.ibiza-spotlight.de/

natürlich hast du bei uns auch die möglichkeit, direkt hotelbuchungen zu tätigen:
à http://www.ibiza-spotlight.de/hotels/



CLUBBING

Ibiza zieht als welt-partymetropole jährlich tausende partybegeisterte an. Da kommt sehr oft schnell die frage nach dem „WANN“ auf. Hier darum ein kurzer jahresüberblick…

Mai
Die insel erwacht (touristisch gesehen) vollends aus dem winterschlaf. Die bars öffnen, man macht sich bereit für einen neue sommersaison. Die grossen clubs haben, mit ausnahme des pachas, noch nicht geöffnet! bora bora – die openair-strandparty am playa d’en bossa öffnet normalerweise ende mai.

Juni
Opening parties! In diesem monat öffnen alle grossen clubs ihre pforten und die berühmt-berüchtigten opening parties gehen über die bühne. Toller groove auf der insel, alles ist neu und unverbraucht. Die clubs sind noch nicht zum bersten voll und auch sonst hat man auf der insel noch genügend platz! Das wetter ist normalerweise im juni schon schön warm und vorwiegend trocken.

Juli
Die insel groovt! Alle parties laufen, auch die promoter, die nur eine mini-saison bestreiten, sind nun da und die clubs sind meist sehr voll. Das wetter ist heiss und trocken.

August
Von den besucherzahlen her gesehen, ist der august der absolute saisonhöhepunkt. Sehr viele leute, alle clubs sind praktisch jede nacht zum bersten voll und das „BBC Radio 1 Weekend“ ist für viele wirklich der climax. Aber ist es wirklich der beste monat, um nach ibiza zu fliegen? Alles ist nochmals etwas teurer als im juli und der platz auf der insel wird in der tat etwas eng. Viele ibiza-kenner meiden daher den august und kommen entweder früher oder später in der saison. Meist gibt es im august irgendwann starke sommerstürme, ansonsten trocken und heiss!

September
Closing parties! Mit einem riesengetöse verabschiedet sich die clubbingwelt nach einer weiteren saison von der insel. Die closing parties sind noch berüchtigter als die openings; Für viele ibizafrekas ist die zeit um die closing parties die absolut beste, um ibiza zu bereisen. Die stimmung an den parties ist phänomenal und die clubs sind nach wie vor sehr voll! Ausserhalb der clubs merkt man jedoch schon deutlich, dass sich die saison zu ende neigt. An den stränden und in den orten hat man bereits wieder deutlich mehr platz. Das wetter kann teilweise schon ziemlich unbeständig sein, mit ein paar kühleren tagen und eventuellem regen muss gerechnet werden, wer aber glück hat, kriegt auch jetzt noch 2 wochen sonne pur…

Oktober
Die allerletzten closing parties finden in der ersten oktoberhälfte statt. Anschliessend fällt die insel sehr bald in ihren verdienten winterschlaf. die meisten hotels, bars und restaurants schliessen und die touristenorte sehen bald sehr verlassen aus. Die saisonarbeiter verlassen die insel und überlassen sie den insulanern.

November – April
Winterschlaf auf ibiza. Das heisst aber nicht, dass überhaupt nichts läuft. Ein paar hotels sind geöffnet, auch offene restaurants findet man. Und auch partymässig geht (meistens an den wochenenden) was. Von den grossen clubs ist nur das pacha geöffnet, aber kleinere clubs und bars haben geöffnet. zudem ist die insel während der winterzeit absolut toll anzusehen, beispielsweise zur mandelblütenzeit im frühjahr!

Nimm dir ein paar minuten zeit und lies dich hier durch:
Auf dieser seite findest du viele weitere informationen zum thema clubbing:
http://www.ibiza-spotlight.de/night_a.htm

hier gibt’s den unverzichtbaren partykalender
http://www.ibiza-spotlight.de/nachtleben/ibiza_parties_a.htm

und hier nochmal ein kapitel für die „ibiza virgins“
http://www.ibiza-spotlight.de/nachtleben/ibiza_virgins_a.htm


TICKETS / PREISE / TIPPS

Grundsätzlich gibt’s auf ibiza praktisch nie ein „ausverkauft“. Keine Panik also, wenn’s um tickets geht, du wirst auf jeden fall zu deiner karte kommen.

Die eintrittspreise für die clubs mögen im ersten moment sehr teuer erscheinen (je nach party unterschiedlich, normalerweise etwa im rahmen von 20-45€). Wenn du dir aber dann überlegst, welche DJ’s du dafür sehen und hören kannst, so kommt’s etwa dem vergleich ähnlich, wie wenn in deiner stadt heute abend U2, die Red Hot Chili Peppers und noch dazu Madonna auftreten würde und du dir überlegen müsstest „hmmmm…wo geh ich heute nur hin?“.
Wo tickets kaufen? Wenn du bereits im voraus weißt, welche parties du besuchen willst, so kannst du inzwischen viele tickets gleich hier superpraktisch und zu besten preisen online kaufen! Vom kalender aus geht’s direkt auf den online-shop: http://www.ibiza-spotlight.de/nachtleben/ibiza_parties_a.htm
willst du dich noch nicht entscheiden, kannst du vor ort die tickets an vielen bars kaufen gehen. Gönn dir einen drink und feilsche dann um den preis, so sparst du jeweils auch bis zu 20€ gegenüber dem offiziellen eintrittspreis an der kasse.

Auf ibiza gibt’s keinen dresscode! Erlaubt ist fast alles. Grundsätzlich sind die leute sehr sommerlich, locker und dennoch sexy angezogen! Bermudas/shorts sind kein problem, nur in gewissen VIP-bereichen sind lange hosen für männer pflicht.

Das offizielle mindestalter für einen einlass in einen club beträgt 18 jahre. Kontrollen gibts jedoch praktisch nie, du solltest also keine probleme kriegen, falls du knapp noch nicht 18 jahre alt bist (es sei denn, du bist babyface in person ;) ).


hier noch 2 themen, zu denen wir immer wieder befragt werden:

welche musik wird in den bars und clubs gespielt?

Ibiza ist während der sommersaison das herz der szene der elektronischen tanzmusik! In den clubs und bars wird demnach vornehmlich elektronisches gespielt – also house, techno und trance mit allen ihren sub-genren; je nachdem, was gerade trendy ist! Wer also gar nichts mit housigen klängen anfangen kann, der sollte sich im klaren sein darüber, dass er auf ibiza von überall her damit „bombardiert“ wird!

Oft wird hier die frage gestellt, wo man auf ibiza auch anderes als „nur“ EDM hören kann. Selbstverständlich gibt’s lokale, die auch andere musikstile spielen; hier eine (nicht komplette!) Auswahl:

Hip-Hop / R&B
à im Pacha, genauer im „Global Room“
à das Eden und das Es Paradis haben beide je eine Hip-Hop party, auch im El Divino gibt's zwischendurch black music!
à diverse Bars

Rockiges
à "Ibiza Rocks" in verschiedenen Locations (siehe forum!)
à diverse Bars in Ibiza-Stadt (Demiedo, Teatro Pereyra, …) auch die Bar "Guarana" in santa eulalia ist bekannt für tolle livemusik!

Oldies
à im Pacha gibts während der sommersaison jeweils 6x die sogenannte “flower power” fiesta. Dann feiert das gesamte Pacha (bis auf den letzten Platz voll) zu den alten Hippiesounds, definitiv eine der tollsten parties auf der insel mit einer Wahnsinnsstimmung!!!





Welches ist die beste „Homebase“? (a.k.a. Playa d’en Bossa vs. San Antonio)

Auf der spotlightpage sind ja die diversen ferienorte bereits gut beschrieben, dennoch kommt (insbesondere von jungen leuten und von clubbern allgemein) eine frage immer wieder auf: „San Antonio oder Playa d’en Bossa?“ damit ihr euch ein besseres bild von den beiden orten machen könnt, hier einige infos:




Playa d’en Bossa:

Liegt südlich von ibiza-stadt. Der Übergang von ibiza-stadt nach figueretas und Playa d’en Bossa ist ziemlich fliessend (zudem gilt Figueretas eigentlich noch als ein Aussenquartier von ibiza-stadt und Playa d’en Bossa bezeichnet eigentlich nur den Strand, die Ortschaft selbst heisst San Jordi!). PdB, wie’s hier im forum abgekürzt genannt wird, ist sehr touristisch und beherbergt gleichermassen familien und clubber. Warum gehen leute dorthin?
à Nähe zu ibiza-Stadt (5-10min. mit dem taxi oder öffentlichen bus)
à für clubber sehr attraktiv wegen dem space und bora bora
à strand direkt vor den hotels

Möglicher nachteil von PdB: teils leichter fluglärm. Da der Flughafen von Ibiza südlich von PdB ist, überfliegen die Maschinen PdB, je nach windrichtung, beim starten oder landen! Wer also extrem empfindlich ist diesbezüglich, sollte PdB wohl besser meiden. Die meisten leute stören sich jedoch kaum daran.

Klientel: international, wobei PdB wohl die grösste dichte an deutschsprachiger kundschaft auf der insel aufweist.


San Antonio:
Liegt genau auf der anderen seite der insel, nämlich an der westküste. Für die Inselüberquerung (west-ost oder umgekehrt) braucht man mit dem auto etwa 20-30 minuten. Auch san an ist sehr touristisch. Hier die gründe, die für san an sprechen:
à sonnenuntergangsseite! Café del mar, mambo, etc. – der sogenannte sunset strip zieht nach wie vor massen an
à sehr viele bars und restaurants, viel betrieb!
à für clubber: eden und es paradis sind in san an
à strände meist nicht direkt vor den hotels, aber diverse (teils sehr schöne!) buchten sind in naher umgebung

Klientel: auch hier international, aber in San An überwiegt der anteil an englischer kundschaft klar.

à bitte beachtet: man darf Ibiza nicht auf die beiden oben beschriebenen orte beschränken! Diese übersicht wurde nur erstellt, da eben oftmals gefragt wird, welcher von beiden orten denn „besser“ sei! Die insel hat noch viele weitere sehr schöne und attraktive ferienorte. Tipp des moderators: unbedingt mietwagen dazubuchen und die insel entdecken gehen! Wer nur feiern geht, verpasst die ganze schönheit der insel!

Und nun viel spass im forum und natürlich dann bei deinem ersten besuch auf IBIZA!
 
Last edited by a moderator:
Status
Not open for further replies.
Top