Corona Virus auf Ibiza / Folgen?

angie85

Active Member
Drücke jedem die Daumen wo der Ibiza Urlaub noch bevorsteht 👍👍👍
Ich auch.
Mein Urlaub ist erst 3 Wochen her. Krass wie schnell es sich verändert hat. Mein Timing hat zum Glück gepasst obwohl viele anfangs zu mir meinten ob ich nicht besser für die späteren Monate hätte buchen sollen.
 

feynman

Well-Known Member
Ich auch.
Mein Urlaub ist erst 3 Wochen her. Krass wie schnell es sich verändert hat. Mein Timing hat zum Glück gepasst obwohl viele anfangs zu mir meinten ob ich nicht besser für die späteren Monate hätte buchen sollen.

Im September / Oktober kann das alles schon wieder gut sein. Kann ...
 

angie85

Active Member
Ich fliege am 10.08. und freue mich nach wie vor wie doof. Einfach das Beste draus machen. Das kriegen wir hin ;-)
Darfst dich auch freuen! Die Wichtigkeit der Inzidenz wird nach und nach abnehmen. Genießt alle den Sommer. Ich tue es auf jeden Fall! Am Wochenende Feier ich nach 2 Jahren wieder 🥳 Und nur noch ein Weltuntergang kann mich davon abhalten 😈
 

Tanni1976

Active Member
Oh Oh, das liest sich ja in Stivis Updates gar nicht gut. So wie es es verstanden habe, wird das Nachtleben erstmal NICHT "freigegeben", stattdessen wieder Verschärfung der regeln. Richtig @stivi ? Hab es nur durch den Übersetzer gejagt.
Ich hoffe, keine Ausgangssperre und kein Virusvariantengebiert. Mit allem andern kommen wir sicher klar, oder?
 

Namaste

Active Member
Dieter Abholte von Ibiza Heute hat in seienem letzten Editorial z.B. geschrieben:

"...Die Balearen-Politiker suchen verzweifelt die hohen Inzidenz-Zahlen zu stoppen. Doch ihre Mittel sind begrenzt. Während andere spanische Provinzen schon nächtliche Ausgangssperren von 01 Uhr bis 6 Uhr morgens beschlossen haben, tut sich die Balearen-Regierung da schwer. Denn das Oberverwaltungsgericht in Palma hatte vor Wochen solche Ausgangssperren als verfassungswidrig eingestuft – und verboten. Weshalb überhaupt Ausgangssperren, wie sie Gesundheits-Experten und Gastronomie-Verbände fast einheitlich fordern? Der Grund: Jede Nacht feiern junge Urlauber und Einheimische zu Hunderten an den Stränden, auf den Straßen und in gemieteten Villen ihre Partys mit reichlich Alkohol und ohne Einhaltung der gesetzlich bestimmten Schutzmaßnahmen wie Masken und Mindestabstand.

Politik und Polizei müssen dem weitgehend hilflos zusehen. Party-Villen dürfen sie laut Gerichts-Urteilen nicht betreten. Und für die Räumung partywütiger Massen sind sie zu schwach – zu viele Party-Leute an zu vielen Orten, zu wenig Polizei. Gelingt es wirklich, eine Party aufzulösen, wird auf der nächsten weitergefeiert – ein gefährliches Katz-und-Maus-Spiel. Appelle an die Vernunft? Vergeblich bis lächerlich! Die Party-Leute sehen das so: „Wir haben Urlaub und wollen feiern. Deshalb sind wir ja gekommen!“ Wir alle werden erleben – und wahrscheinlich auch darunter leiden – wohin solcher Irrsinn in Corona-Hochzeiten führt..."

Dem läßt sich wenig hinzufügen
 

stivi

Super Moderator
Staff member
Dieter Abholte von Ibiza Heute hat in seienem letzten Editorial z.B. geschrieben:

"...Die Balearen-Politiker suchen verzweifelt die hohen Inzidenz-Zahlen zu stoppen. Doch ihre Mittel sind begrenzt. Während andere spanische Provinzen schon nächtliche Ausgangssperren von 01 Uhr bis 6 Uhr morgens beschlossen haben, tut sich die Balearen-Regierung da schwer. Denn das Oberverwaltungsgericht in Palma hatte vor Wochen solche Ausgangssperren als verfassungswidrig eingestuft – und verboten. Weshalb überhaupt Ausgangssperren, wie sie Gesundheits-Experten und Gastronomie-Verbände fast einheitlich fordern? Der Grund: Jede Nacht feiern junge Urlauber und Einheimische zu Hunderten an den Stränden, auf den Straßen und in gemieteten Villen ihre Partys mit reichlich Alkohol und ohne Einhaltung der gesetzlich bestimmten Schutzmaßnahmen wie Masken und Mindestabstand.

Politik und Polizei müssen dem weitgehend hilflos zusehen. Party-Villen dürfen sie laut Gerichts-Urteilen nicht betreten. Und für die Räumung partywütiger Massen sind sie zu schwach – zu viele Party-Leute an zu vielen Orten, zu wenig Polizei. Gelingt es wirklich, eine Party aufzulösen, wird auf der nächsten weitergefeiert – ein gefährliches Katz-und-Maus-Spiel. Appelle an die Vernunft? Vergeblich bis lächerlich! Die Party-Leute sehen das so: „Wir haben Urlaub und wollen feiern. Deshalb sind wir ja gekommen!“ Wir alle werden erleben – und wahrscheinlich auch darunter leiden – wohin solcher Irrsinn in Corona-Hochzeiten führt..."

Dem läßt sich wenig hinzufügen

nicht dass ich ein grosser fan von ibiza heute wäre, aber das ist schon tatsache.

ich bin gestern relativ spontan irgendwo zum sonnenuntergang und da gab's auch musik und da bin ich dann relativ schnell wieder weggegangen weil es das perfekte beispiel war, wie man es eben nicht machen sollte, was anzahl leute, tanzen, vorsichtsmassnahmen (inexistent) angeht. genau solche situationen gibt's momentan hier zuviele und die sind dafür mit schuldig, dass es eben nicht wirklich vorwärts geht mit der deeskalation.
 

Tanni1976

Active Member
@stivi , also Cluböffnungen und Openair Partys bis auf Weiteres aufs Eis gelegt, nehme ich an.
Wie ist Deine Einschätzung? Neue Regeln? Vielleicht doch wieder Ausgangsbeschränkungen?
 

feynman

Well-Known Member
Und nun ?

Da wird dann demnächst irgendeine nicht unbekannte Region zum Hochinzidenzgebiet. Dann ist das Geflenne groß.
 

stivi

Super Moderator
Staff member
@stivi , also Cluböffnungen und Openair Partys bis auf Weiteres aufs Eis gelegt, nehme ich an.
Wie ist Deine Einschätzung? Neue Regeln? Vielleicht doch wieder Ausgangsbeschränkungen?

sobald es was greifbares / offizielles gibt, findest du's im coronavirus updates thread, wie immer.
 

Luccatoni

Active Member
Ich denke es wird lediglich kleinere Einschränkungen geben, Tanni: Anzahl der Personen die sich drinnen + draußen treffen dürfen, Anzahl der Personen in Restaurants, vielleicht müssen Restaurants etwas früher schließen. Also nichts, was dich in deinem Urlaub einschränken würde. Da würde ich mir keine Sorgen machen. Die Regierung hat glaube ich auch aufgegeben. Die wissen, dass sie die Zahlen jetzt nicht mehr deutlich drücken können und versuchen irgendwie noch gut durch die Saison zu kommen. So lange die Balearen nur einfaches Risikogebiet bleiben, wird das auch gelingen.
 

Tanni1976

Active Member
Im Moment sieht es so aus, das ich evtl. doch storniere.

Es ist nicht so, dass ich ein Problem mit der Maske habe, wenn aber nun auch die Beachclubs nichts tanzbares machen und wieder überall Maske und auch das Ushuaia öffnet nur den Tower, so dass man auch die Pools im Club nicht nutzen kann, ich habe trotzdem unfassbare 3.000€ bezahlt (bitte keine Predigt, kein selbst-schuld, keine Vorwürfe etc. ) Mir ist es dies unter normalen (normaleren) Umständen wert – dachte es findet vielleicht zumindest nach dem Pilotprojekt etwas kleines statt.

Ich habe noch eine Woche zum absagen und werde mir das überlegen, klar blutet mein Herz -aber mit Taschengeld und jeden tag nett essen gehen, kommt ja auch einiges zusammen.

Dann vielleicht doch noch ein Jahr warten und nächstes Jahr wieder mit Party?
 

Philipp92

Active Member
Wir haben schwersten Herzens am Samstag storniert. Morgen früh wärs losgegangen. Stattdessen gehts an den Zrce Beach nach Kroatien. Ist zwar etwas ganz anderes, aber hauptsache mal wieder feiern.
 

Ty_Shanghai

Active Member
Im Moment sieht es so aus, das ich evtl. doch storniere.

Es ist nicht so, dass ich ein Problem mit der Maske habe, wenn aber nun auch die Beachclubs nichts tanzbares machen und wieder überall Maske und auch das Ushuaia öffnet nur den Tower, so dass man auch die Pools im Club nicht nutzen kann, ich habe trotzdem unfassbare 3.000€ bezahlt (bitte keine Predigt, kein selbst-schuld, keine Vorwürfe etc. ) Mir ist es dies unter normalen (normaleren) Umständen wert – dachte es findet vielleicht zumindest nach dem Pilotprojekt etwas kleines statt.

Ich habe noch eine Woche zum absagen und werde mir das überlegen, klar blutet mein Herz -aber mit Taschengeld und jeden tag nett essen gehen, kommt ja auch einiges zusammen.

Dann vielleicht doch noch ein Jahr warten und nächstes Jahr wieder mit Party?
Is eine schwierige Entscheidung....stell dir vor: wir hatten gebucht im Februar glaub, im Juni dann schweren Herzens storniert....war ja kostenlos. Und nun rate mal? Am WE haben wir wieder gebucht und gehen nun doch.........
 

Luccatoni

Active Member
Im Moment sieht es so aus, das ich evtl. doch storniere.

Es ist nicht so, dass ich ein Problem mit der Maske habe, wenn aber nun auch die Beachclubs nichts tanzbares machen und wieder überall Maske und auch das Ushuaia öffnet nur den Tower, so dass man auch die Pools im Club nicht nutzen kann, ich habe trotzdem unfassbare 3.000€ bezahlt (bitte keine Predigt, kein selbst-schuld, keine Vorwürfe etc. ) Mir ist es dies unter normalen (normaleren) Umständen wert – dachte es findet vielleicht zumindest nach dem Pilotprojekt etwas kleines statt.

Ich habe noch eine Woche zum absagen und werde mir das überlegen, klar blutet mein Herz -aber mit Taschengeld und jeden tag nett essen gehen, kommt ja auch einiges zusammen.

Dann vielleicht doch noch ein Jahr warten und nächstes Jahr wieder mit Party?
Puh, heftiger Preis. Hattest du überlegt, vielleicht ein preisgünstigeres Hotel zu nehmen oder außerhalb der Hauptsaison zu fliegen?? So kannst du trotzdem noch in diesem Jahr nach Ibiza und sparst locker 50%. Die Preise im Ushuaia sind ja ohnehin grenzwertig, aber komplett ohne Entertainment würde ich das nicht bezahlen wollen.
 

Tanni1976

Active Member
Puh, heftiger Preis. Hattest du überlegt, vielleicht ein preisgünstigeres Hotel zu nehmen oder außerhalb der Hauptsaison zu fliegen?? So kannst du trotzdem noch in diesem Jahr nach Ibiza und sparst locker 50%. Die Preise im Ushuaia sind ja ohnehin grenzwertig, aber komplett ohne Entertainment würde ich das nicht bezahlen wollen.
Ich bin da ganz ehrlich: Ich möchte kein anderes Hotel. Aber ich gebe Dir recht, den gleichen Preis, ganz ohne Entertainment und ohne die komplette Anlage nutzen zu können... ist es nicht wert dies Jahr.
Hab gerade mal den Preischeck gemacht, genau die gleiche Reise, gleicher Flug, gleiche Gesellschaft kostet nun sogar 3500€ . :eek:
 
Top